Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

2.7.10 Aufgabenverwaltung

2.7.11 Projektzeitverwaltung

In eine ähnliche Richtung wie die Aufgabenplanung geht die Projektzeitverwaltung. Allerdings ist diese ein wenig projektorientierter und zielt konkret auf die Ermittlung des zeitlichen Aufwands zu Abrechnungszwecken ab. Im Mittelpunkt stehen die Projektzeiten - das sind die Zeiten, die ein Mitarbeiter mit dem Bearbeiten eines bestimmten Projekts verbringt.

Die Tabelle tblProjektzeiten erfasst das Projekt, die Mitarbeiter, Startzeit und Endzeit sowie Tätigkeitsbeschreibung und Tätigkeitsart (siehe Abbildung 2.81). Die Projekte und Mitarbeiter stammen aus den verknüpften Tabellen tblProjekte und tblMitarbeiter. An der Tabelle tblProjekte hängt vorsichtshalber direkt die Tabelle mit den Kunden - falls Sie einmal das Budget überschreiten und den Kunden benachrichtigen müssen, haben Sie die notwendigen Informationen sofort zur Hand ...

Abbildung 2.81: Datenmodell einer Projektzeitverwaltung

Die Tabelle der Projekte enthält eine Projektbezeichnung und eine Beschreibung, Start- und Enddatum sowie die Angabe, welcher Mitarbeiter Projektleiter und damit verantwortlich für die Zuweisung der Zeiten ist.

Die Erfassung von Zeiten macht natürlich nur Sinn, wenn die Mitarbeiter diese kontinuierlich pflegen - und das machen sie vermutlich lieber, wenn dies schnell geht und nicht viel Zeit kostet. Dazu sollte der Mitarbeiter nicht erst lange nach »seinen« Projekten suchen müssen, sondern alle Projekte, an denen er beteiligt ist, direkt vorliegen haben und möglichst selbst sortieren können. Die Voraussetzung dafür schaffen Sie mit der Tabelle tblProjekteMitarbeiter, mit der Sie erstens überhaupt festlegen, welcher Mitarbeiter Projektzeiten für welche Projekte anlegen kann. Zweitens können die Mitarbeiter »ihre« Projekte mit dem Feld Aktiviert ein- oder ausblenden und mit dem Feld ReihenfolgeID nach ihren eigenen Wünschen anordnen.

Nächster Abschnitt:

2.7.12 Kunden und Weihnachtsgeschenke

© 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.