Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

2.7.11 Projektzeitverwaltung

2.7.12 Kunden und Weihnachtsgeschenke

Alle Jahre wieder nähert sich das Weihnachtsfest und Hektik macht sich breit - und das nicht nur in Innenstädten und Einkaufszentren, sondern auch in bestimmten Abteilungen der Unternehmen. Dort sollen nämlich die alljährlichen Weihnachtsgeschenke zusammengestellt werden - und zwar möglichst nicht jedes Jahr das Gleiche und nach Beliebtheit der Kunden sortiert, sprich nach dem Umsatz.

Das folgende Datenmodell liefert nicht nur die Ansprechpartner der einzelnen Unternehmen (tblPersonen und tblUnternehmen), sondern auch noch zwei Tabellen zum Verwalten der Präsente (siehe Abbildung 2.82).

Abbildung 2.82: Datenmodell einer Präsenteverwaltung

Dabei ist die Tabelle tblPersonenPraesente eine Verknüpfungstabelle zur Realisierung einer m:n-Beziehung zwischen den Tabellen tblPersonen und tblPraesente. Auf diese Weise lässt sich mehreren Personen das gleiche Präsent zuweisen, aber auch einer Person mehrere Präsente.

Der Clou ist das zusätzliche Feld Jahr in der Verknüpfungstabelle: Darüber halten Sie zusätzlich nach, wer in welchem Jahr womit beglückt wurde - nicht, dass jemand denkt, er sei in der Gunst gesunken, nur weil er eine Flasche Wein weniger bekommt. Als Präsent können Sie hier im Übrigen auch die Weihnachtskarten erfassen.

Nächster Abschnitt:

2.7.13 Fahrtenbuch

© 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.