Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

4.7.2 Undo in Haupt- und Unterformular

4.8 Eingabe validierung

Zur defensiven Programmierung gehört, dass Sie keine ungültigen Daten zulassen. Das fängt bei der Eingabe von Daten in Formularen an. Dieser Teil beschreibt die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Validierung der Eingabe.

Die wichtigste Frage bei der Validierung ist nicht, wie diese erfolgen soll, sondern zu welchem Zeitpunkt. Die folgenden drei Regeln sind praxiserprobt:

  • Fehlerhafte Eingaben wie Zeichenketten in Datumsfelder werden sofort geahndet.
  • Fehlende Eingaben werden erst beim Bestätigen des Datensatzes bemängelt.
  • Die Handhabung von abhängigen Feldern ist Geschmackssache - Beispiel Startdatum und Enddatum. Am einfachsten ist eine Prüfung beim Bestätigen des Datensatzes.
  • Nächster Abschnitt:

    4.8.1 Validieren direkt bei der Eingabe

    Unterabschnitte des aktuellen Abschnitts:

        4.8.1 Validieren direkt bei der Eingabe

        4.8.2 Validieren vor dem Speichern

        4.8.3 Sonderfälle beim Validieren

    © 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.