Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

5.11 ListView

5.11.1 Möglichkeiten des ListView-Steuerelements

Im Gegensatz zu den eingebauten Steuerelementen von Access hat das ListView-Steuerelement wie das TreeView-Steuerelement den Nachteil, dass man es nicht so einfach an eine Datenherkunft binden kann, sondern es per VBA-Code mit Daten füllen muss. Dafür bietet das ListView-Steuerelement einige andere Vorteile, die seinen Einsatz lohnenswert machen:

  • per Mausklick nach einzelnen Spalten sortieren
  • Icons anzeigen
  • Bilder anzeigen
  • umfangreiche Anpassungen am Aussehen vornehmen
  • die Spaltenbreite manuell zur Laufzeit verändern
  • Drag and Drop verwenden
  • (zumindest) den Inhalt der ersten Spalte manuell ändern
  • Hinzufügen des ListView-Steuerelements

    Das ListView-Steuerelement fügen Sie genau wie das TreeView-Steuerelement über den Dialog ActiveX-Steuerelement einfügen hinzu, den Sie über den Ribbon-Eintrag Entwurf|Steuerelemente|ActiveX-Steuerelement einfügen öffnen. Nach dem Hinzufügen des Steuerelements ( Microsoft ListView Control, Version 6.0) geben Sie ihm direkt einen Namen wie etwa lvwPersonen. Für den komfortablen Zugriff auf das Steuerelement per VBA-Code deklarieren Sie entweder eine passende Objektvariable und verweisen damit auf das Steuerelement oder Sie verwenden eine Property Get-Routine, um wie bereits beim TreeView-Steuerelement immer eine passende Objektvariable griffbereit zu haben:

    Private mListView As MSComctlLib.ListView

    Property Get objListView() As MSComctlLib.ListView
        If mListView Is Nothing Then
            Set mListView = Me!lvwPersonen.Object
        End If
        Set objListView = mListView
    End Property

    Listing 5.21: Bereitstellen eines Objektverweises auf ein ListView-Steuerelement per Property Get-Routine

    Nächster Abschnitt:

    5.11.2 Füllen des ListView-Steuerelements

    © 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.