Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

6.1.6 Sonstige Layout-Vereinfachungen

6.1.7 Berichtsbereiche

Berichte haben standardmäßig drei Bereiche, die Sie mit Steuerelementen füllen können: Der Detailbereich, der Seitenkopf und der Seitenfuß. Hinzu kommen, wenn Sie den Kontextmenüeintrag Berichtskopf/-fuß auswählen, zwei weitere Bereiche namens Berichtskopf und Berichtsfuß. Diese Bereiche haben die folgenden Funktionen:

  • Detailbereich: Dieser Bereich wird für jeden Datensatz der Datensatzherkunft wiederholt. Hier fügen Sie die eigentlichen Daten ein.
  • Seitenkopf und -fuß: Diese Bereiche werden im Kopf und im Fuß jeder Seite angezeigt. Sie können darin Angaben wie Seitenzahlen, Datum oder Seitensummen und -überträge anzeigen.
  • Berichtskopf und -fuß: Diese Bereiche zeigt der Bericht am Anfang und am Ende an. Der Berichtskopf kann Informationen über den Bericht enthalten und gegebenenfalls auch auf eine komplette Seite ausgedehnt und als Deckblatt verwendet werden. Im Berichtsfuß bringen Sie etwa Gesamtsummen unter.
  • Gruppenköpfe und -füße: Weitere Bereiche können Sie durch Gruppierungen erreichen. Wenn Sie etwa die Artikel der Nordwind-Datenbank nach Kategorien gruppieren und jeweils die Kategorie oberhalb einer Gruppe von Artikeln ausgeben möchten, ist eine Gruppierung genau das Richtige. Zu jeder Gruppierung können Sie einen Gruppenkopf und einen Gruppenfuß einblenden, um beispielsweise Überschriften oder Gruppensummen einzufügen. Mehr zu Gruppierungen erfahren Sie weiter unten.
  • Nächster Abschnitt:

    6.1.8 Berichtsansichten

    © 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.