Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

6.3.4 Sortieren in der Layoutansicht

6.3.5 Gruppieren in der Layoutansicht

Sie können beispielsweise nach einem Feld gruppieren. Im vorliegenden Beispiel macht das etwa für Lieferanten Sinn: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der Einträge in der Spalte Lieferanten und wählen Sie den Kontextmenüeintrag Nach Lieferant gruppieren aus. Das Ergebnis sieht wie in Abbildung 6.7 aus: Access zieht die Spalte mit den Lieferanten heraus und fügt sie in einen Gruppenkopf ein, die passenden Artikel werden darunter aufgelistet. Was da passiert ist, lässt sich prima in der Entwurfsansicht nachvollziehen (siehe Abbildung 6.8): Access hat tatsächlich eine neue Gruppierung erstellt, die Sie noch nach Ihren Wünschen anpassen können - einfacher geht es kaum.

Abbildung 6.7: Die Gruppierung nach Lieferanten ist nicht schön, aber schnell gemacht ...

In der Layoutansicht wie auch in der Berichtsvorschau können Sie einen in Access 2007 neu designten Bereich zum Bearbeiten der Gruppierungs- und Sortierungsebenen anzeigen lassen (Ribbon-Eintrag Format|Gruppierung und Summen|Gruppieren und sortieren). Diese hat leider immer die in Abbildung 6.9 angezeigte Höhe und kann nur in der Breite verändert werden - das ist ein großer Wermutstropfen in Anbetracht der vielen Verbesserung der Berichtsansichten. Gegenüber dem alten Dialog zum Einstellen dieser Eigenschaften hat sich dennoch einiges verbessert: Sie können Gruppierungen und Sortierungen mit einem Klick löschen oder ihre Priorität anpassen.

Abbildung 6.8: ... und kann vor allem als Basis für eine dauerhafte Gruppierung verwendet werden, wie die Entwurfsansicht zeigt

Abbildung 6.9: Die Gruppierungs- und Sortierungseigenschaften lassen sich leichter bearbeiten, allerdings leidet die Übersicht durch die fixe Größe des passenden Bereichs

Damit Einsteiger nicht mehr mit den verwirrenden Begriffen »aufsteigend« und »absteigend« durcheinanderkommen, lauten die Sortieroptionen nun »vom kleinsten zum größten« und »vom größten zum kleinsten« (siehe Abbildung 6.10). Gruppenkopf und Gruppenfuß heißen nun »Kopfzeilenbereich« und »Fußzeilenbereich«

Abbildung 6.10: Eine Gruppierung mit allen Details

Nächster Abschnitt:

6.3.6 Summen in der Layoutansicht

© 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.