Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

6.6.6 Bereich wiederholen

6.7 Darstellung von Daten

Noch im vorherigen Kapitel haben Sie erfahren, wie Sie mit Formularen die unterschiedlichen Beziehungsarten anzeigen. Dort gab es Varianten wie Listenfelder, Unterformulare, Detailformulare und sogar das TreeView-Steuerelement wurde zu Hilfe genommen. Und das war nur die Spitze des Eisbergs; auf mehrere Unterformulare im gleichen Formular, Unterformulare auf verschiedenen Registerblättern und Ähnliches wurde dort gar nicht eingegangen.

Berichte sind da wesentlich anspruchsloser. Die meisten Darstellungen lassen sich mit nur zwei unterschiedlichen Methoden erreichen:

  • Sie fassen alle notwendigen Daten in der als Datensatzquelle dienenden Abfrage zusammen. Alles Weitere erledigen Sie im Bericht durch entsprechende Gruppierungen. Das funktioniert fast immer, außer wenn ...
  • ... die Haupttabelle des Berichts mit mehr als einer Tabelle per 1:n-Beziehung verknüpft ist und Daten aus diesen drei (oder mehr) Tabellen im Bericht angezeigt werden sollen. Dann helfen auch keine Gruppierungen mehr, hier müssen Unterberichte her.
  • Diese beiden Arten von Berichten werden Sie in den nächsten Abschnitten kennen lernen.

    Nächster Abschnitt:

    6.7.1 Einzelne Tabellen

    Unterabschnitte des aktuellen Abschnitts:

        6.7.1 Einzelne Tabellen

        6.7.2 1:n-Beziehungen

        6.7.3 m:n-Beziehungen

    © 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.