Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

10.7.5 Ereignisse von Datensatzgruppen

11 Bilder und binäre Dateien

Probleme mit dem Speichern von Dateien und insbesondere von Bildern in Dateien gehören in den Newsgroups und Foren zum täglichen Leben. Access bietet mit dem Datentyp OLE-Objekt die Möglichkeit, auch Dateien in einer Tabelle zu speichern. Leider gab es bisher in Access keine eingebaute einfache Funktion, um Dateien ohne Weiteres in einem solchen Feld abzulegen - zumindest keine, die nicht früher oder später die Größe der Datenbankdatei explodieren ließ. Doch mit Access 2007 kommt die Wende: Microsoft hat die Access-Gemeinde erhört und nicht nur einen neuen Felddatentyp namens Anlage, sondern auch noch ein neues Steuerelement zum Anzeigen von Bildern in Formularen und Berichten spendiert. Und dabei können Sie im Anlage-Feld sogar Dateien speichern, und sogar mehrere pro Datensatz.

In diesem Kapitel lernen Sie aber nicht nur, wie das neue Anlage-Feld und das passende Steuerelement funktionieren, sondern auch alternative Techniken kennen. Außerdem finden Sie einige VBA-Module, die wichtige Techniken für den Umgang mit Bildern und binären Daten liefern. Die Module stammen aus der Feder von Sascha Trowitzsch, der auch bei der Erstellung der Beispiele maßgeblich beteiligt war.

Die Beispiele in diesem Kapitel drehen sich ausschließlich um Bilder, weil dies wohl der primäre Einsatzbereich für das Speichern von Dateien und binären Daten in Tabellen ist. Tatsächlich können Sie die Techniken, die sich nicht explizit auf Bilder beziehen, auch für das Speichern und Wiederherstellen von normalen Dateien verwenden. Ein Einsatzzweck abseits der bunten Welt der Bilder ist etwa das Speichern von Dateien, die Sie für die Ausführung einer Datenbankanwendung benötigen, und das Wiederherstellen solcher Dateien zur Laufzeit. So können Sie zum Beispiel für den Ablauf notwendige DLL-Dateien mitliefern, ohne dass der Benutzer sich mit zusätzlichen Dateien herumschlagen muss.

Nächster Abschnitt:

11.1 Bilder und Dateien als Anlage speichern

Abschnitte dieses Kapitels:

11.1 Bilder und Dateien als Anlage speichern

11.2 Bilder aus Anlage-Feldern in Formularen anzeigen

11.3 Bilder aus Anlage-Feldern in Berichten anzeigen

11.4 Bilder und Dateien aus Anlage-Feldern auf der Festplatte speichern

11.5 Dateien per VBA in Anlage-Felder importieren und exportieren

11.6 Bilder und Dateien im OLE-Feld einbetten oder verknüpfen

11.7 Bilder und Dateien als Binärstrom im OLE-Feld speichern

11.8 Bilder und Dateien im binären Format aus einem OLE-Feld wiederherstellen

11.9 Bilder von der Festplatte in Formularen und Berichten anzeigen

11.10 Die Office Graphics Library

© 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.