Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

16.1.7 Aktualisieren des Kombinationsfeldes

16.1.8 Anzeige des im Kombinationsfeld ausgewählten Datensatzes

Andersherum soll es natürlich möglich sein, mit dem Kombinationsfeld einen Datensatz auszuwählen, der anschließend im Formular angezeigt wird. Das durch das Kombinationsfeld ausgelöste Ereignis heißt Nach Aktualisierung; der auszuführende Code wird in der Ereignisprozedur mSearchComboBox_AfterUpdate untergebracht.

Die Prozedur erstellt eine Kopie der Datensatzgruppe des Formulars und verweist mit einer Objektvariablen vom Typ Recordset darauf. Mit der bereits weiter oben vorgestellten Membervariablen mPrimaryKeyString überprüft die Routine, ob das Primärschlüsselfeld den Datentyp String hat, und setzt den Vergleichsausdruck des nachfolgend zusammengesetzten Kriteriumsausdrucks gegebenenfalls in Hochkommata.

Der erste Teil des Kriteriums ist übrigens der in der Membervariablen mPrimaryKey gespeicherte Wert - dieser entspricht dem Primärschlüsselfeld des Formulars. Mit diesem Kriteriumsausdruck ausgerüstet sucht die Routine in der Kopie des Formular-Recordsets nach dem entsprechenden Datensatz und stellt bei Erfolg das Originalrecordset und damit den im Formular angezeigten Datensatz auf den gesuchten Datensatz ein.

Private Sub mSearchComboBox_AfterUpdate()

    Dim strCriteria As String

    'Wenn Primärschlüsselfeld den Typ "String" hat, dann ...
    If mPrimaryKeyString = True Then
        'Vergleichswert in Hochkomma einschließen
        strCriteria = mPrimaryKey & " = '" & mSearchComboBox & "'"
    Else
        '... sonst ohne Hochkomma angeben
        strCriteria = mPrimaryKey & " = " & mSearchComboBox
    End If

    'Datensatz mit dem im Kombinationsfeld angegebenen
    'Primärschlüsselwert suchen
    mForm.Recordset.FindFirst strCriteria

End Sub

Listing 16.21: Anzeigen des im Kombinationsfeld ausgewählten Datensatzes

Nächster Abschnitt:

16.1.9 Weitere Möglichkeiten

© 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.