Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

17.3.1 Verweis für den Zugriff auf das VBE-Objektmodell einrichten

17.3.2 Aufbau des Objektmodells

Zum Nachvollziehen der folgenden Beispiele werden Kenntnisse in den Grundzügen des Objektmodells vorausgesetzt. Daher finden Sie nachfolgend eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Elemente.

Ganz oben in der Hierarchie steht die VBE-Klasse (Visual Basic Environment). Sie enthält die folgenden für die nachfolgenden Beispiele relevanten Elemente:

  • ActiveCodePane: Verweis auf das aktuelle oder zuletzt verwendete Code-Fenster
  • ActiveVBProject: Verweis auf das aktuelle VBA-Projekt
  • ActiveWindow: Verweis auf das aktive Fenster in der Entwicklungsumgebung
  • Addins: Auflistung aller geladenen Add-Ins
  • CodePanes: Auflistung aller geöffneten Code-Fenster
  • CommandBars: Auflistung aller verfügbaren Menüleisten (einschließlich der durch COM-Add-Ins bereitgestellten Menüleisten)
  • SelectedVBComponent: Enthält einen Verweis auf die im Projekt-Explorer enthaltene Komponente (das sind alle Objekte, die sich in den Ordnern Microsoft Office Klassenobjekte, Module, Klassenmodule, Formulare und Verweise befinden).
  • VBProjects: Auflistung aller geöffneten Projekte. Normalerweise enthält eine Access-Anwendung nur ein einziges Projekt. Wenn Sie aber etwa eine andere Datenbank per Verweis einbinden, enthält VBProjects auch dieses Projekt. Sie können mit dieser Auflistung auf alle Projekte zugreifen, die auch der Projekt-Explorer anzeigt (siehe Abbildung 17.6).
  • Version: Gibt die VBA-Version an.
  • Windows: Auflistung aller Window-Objekte. Enthält die sichtbaren Code-Fenster sowie alle verfügbaren Toolwindows - das bezieht sich nicht auf die sichtbaren, sondern auf die eingebauten dockenden Fenster und die geladenen COM-Add-Ins, die als dockende Fenster ausgeführt sind.
  • Abbildung 17.6: Projekt-Explorer mit mehreren Projekten

    Nächster Abschnitt:

    17.4 Mit Modulen arbeiten

    © 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.