Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Nur EUR 59,95!
Fehler gefunden?
Bitte melden!
Wünsche an das Buch?
Her damit!
Was denken die Leser über dieses Buch?
Lesen Sie aktuelle Rezensionen!
Kapitel des noch nicht veröffentlichten Buchs zum Downloaden, Probelesen und Kommentieren
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material

Das Buch im HTML-Format

Für unbestimmte Zeit bieten Addison-Wesley und André Minhorst den kompletten Inhalt des Buchs als Download an. Schauen Sie rein und informieren Sie sich über den Inhalt! Und wenn Ihnen das Buch nützlich erscheint und Sie glauben, dass Sie etwas gelernt haben oder durch das Gelesene sogar etwas Zeit und somit Geld bei Ihrer Arbeit einsparen konnten, können Sie sich ja beim Autor und beim Verlag revanchieren - beispielsweise durch den Kauf dieses Buchs.

Am schönsten wäre es natürlich, wenn Sie das Buch direkt hier bestellen - Sie erhalten das Buch dann direkt vom Verlag, und der Autor und Verlag haben dann noch mehr davon, als wenn Sie es anderswo kaufen.

Danke für Ihr Interesse!

19.5.5 Erneutes Einbinden der Tabellen nach Umbenennen oder Verschieben des Backends

19.5.6 Zeitpunkt zum Wiedereinbinden von Tabellen

Zwischen zwei Arbeitstagen oder auch zwischen zwei Datenbanksitzungen kann eine Menge passieren: Ein Benutzer löscht zwischendurch die Backend-Datenbank, benennt sie um oder entschließt sich, die Verzeichnisstruktur auf dem Server ein wenig zu überarbeiten. Daher ist es sinnvoll, die Routine BackendEinbinden regelmäßig auszuführen - am besten bei jedem Start der Anwendung.

Wie Sie einen geeigneten Aufruf der Prozedur beim Start ausführen können, erfahren Sie in Abschnitt 19.3, »Aktionen beim Starten oder Beenden der Datenbank durchführen«.

Sie sollten in diesem Fall allerdings zuvor prüfen, ob die Verknüpfungen nicht bereits funktionieren - bei größeren Anwendungen mit vielen Tabellen würde das ständige Neuverknüpfen beim Start sonst zu lange dauern. Das erledigen Sie mit der folgenden kleinen Prozedur:

Public Function VerknuepfungenPruefen(strTabellen() As String) As Boolean

    Dim db As DAO.Database
    Dim rst As DAO.Recordset

    Set db = CurrentDb

    On Error Resume Next

    For i = LBound(strTabellen()) To UBound(strTabellen())
        Set rst = db.OpenRecordset(strTabellen(i))
        If Err.Number = 3024 Then VerknuepfungenPruefen = False
        rst.Close
    Next i

End Function

Listing 19.5: Prüfen, ob alle verknüpften Tabellen vorhanden sind

Nächster Abschnitt:

19.6 Sichern von Access- Datenbanken

© 2006-2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.