Jetzt bestellen
+ direkter Download des eBooks!
Warum noch ein Access-Buch?
Für wen ist das Buch?
André Minhorst
Sascha Trowitzsch
Kostenloser Download von Inhaltsverzeichnis, Probekapitel und Index des Buchs
Beispieldatenbanken
Zusätzliches Material
Access 2007 - Grundlagen und Praxiswissen für Entwickler ...

Jetzt neu: Access 2007-Know-how im Doppelpack für EUR 80,- statt 109,90 (inkl. MwSt., zzgl. Versand)!

Für alle, die sich jetzt mit fundiertem Know-how zu Access 2007 eindecken möchten, gibt es "Access 2007 - Das Grundlagenbuch für Entwickler" und "Access 2007 - Das Praxisbuch für Entwickler" im Doppelpack mit hübschem Schuber - und das ganze sogar noch EUR 10,- billiger, als wenn Sie die Bücher einzeln kaufen!

Und noch besser: Sie erhalten direkt nach der Bestellung auf dieser Seite zwei Links zum direkten Download der beiden Bücher im eBook-Format, damit Sie direkt loslegen können.

Jetzt zur Bestellung ...

Access 2007 - Das Praxisbuch: Praxiswissen und Unterhaltung pur!

Damit eins direkt klar ist: Dieses Buch ist das erste und einzige echte Access-Praxisbuch, das es gibt!

Und damit nicht genug: Es ist zusätzlich auch noch das unterhaltsamste, denn es enthält nicht nur die Dokumentation der Entwicklung einer kompletten Anwendung, sondern auch noch das dazu passende Drama in vier Auszügen (okay, vier Auszüge sind untypisch für ein Drama, aber für mehr reichten die Seiten nicht aus ...).

Bestellen

Dramatische Entwicklung

Dieses Buch definiert den Begriff "Praxisbuch" neu: Während übliche Kandidaten vielleicht praktische Techniken vorstellen oder auch solche, die schon in der Praxis eingesetzt werden, stellt "Access 2007 - Das Praxisbuch für Entwickler" den kompletten Ablauf bei der Entwicklung einer Software für einen Kunden dar - und das ist längst nicht alles: Es bietet darüber hinaus eine komplette Access-Anwendung inklusive der Beschreibung vieler Elemente und Dokumentation, nicht zu vergessen die unzähligen wiederverwendbaren Komponenten, Klassen und Codeteile.

Die Story

Mossami und Amisoft sind Softwareentwickler, die mit Access Anwendungen für Kunden programmieren. Eines Tages ruft Hartmut von Willviel, Geschäftsführer von Willviel-Media, beim Entwicklerteam an und droht mit einem Auftrag: Es geht um die Programmierung einer Dokumentenverwaltung. Nach einigen Terminen und der Erarbeitung eines Konzepts und einer entsprechenden Kostenschätzung geht es los: von Willviel erteilt den Hauptdarstellern des Buchs den Auftrag. Nach einer kurzen Feier geht es los, und was am Ende herauskommt und welche Faktoren die dafür notwendigen Entscheidungen beeinflusst haben, erläutert der umfangreiche technische Teil des Buchs das Aussehen und die Funktionsweise der Dokumentenverwaltung dmsBase. Dieser stellt übrigens nicht nur auf die Beispielanwendung des Buchs abgestimmte Techniken vor, sondern auch viele Elemente, die Sie in eigenen Anwendungen einsetzen können. Der letzte Teil handelt von der Erstellung des Setups, der Installation und dem vorläufigen Abschluss des Projekts.

Die Anwendung: dmsBase

Den rote Faden des Buchs bildet die Beispielanwendung: eine Dokumentenverwaltung namens dmsBase. Diese Anwendung zeigt eine Menge der seit Access 2007 verfügbaren Techniken wie das Ribbon, verankerbare Steuerelemente oder das Attachment-Feld. Sie liefert Formulare zur Verwaltung von Dokumenten, Verzeichnissen und Berechtigungen, wobei gerade letzteres mit dem Wegfallen des Sicherheitssystems in Access 2007 interessant ist. Ein Schwerpunkt ist die Anzeige von Dokumenten innerhalb von Access-Formularen, andere die umfangreiche und komplexe Suchfunktion, die Fehlerbehandlung, das Versenden von E-Mails oder auch das Erstellen einer Onlinehilfe. Zwei Kapitel zeigen viele Techniken, die in Zusammenhang mit Formularen und VBA stehen und die Sie für eigene Anwendungen verwenden können. Wer schon immer mal etwas anders programmieren wollte, findet im Kapitel zur testgetriebenen Entwickler sicher ausreichend Anregungen. Ein weiteres Thema, über das man kaum umfangreiche Informationen findet, sind Verweise und Komponenten.

Das Buch lebt!

Im Gegensatz zu anderen Büchern ist der Fall für die Autoren mit der Fertigstellung längst nicht erledigt. Genauso wie Sie nach dem Durchlesen des Buchs sich noch längst nicht ausruhen dürfen.

Wir haben nämlich noch einiges vor:

  • Sie finden hier in Kürze ein Forum, in dem Sie mit uns und den anderen Lesern über das Buch und über dmsBase diskutieren können.
  • Wir entwickeln dmsBase weiter. Für Käufer des Buchs möchten wir die folgenden Versionen kostenlos bereitstellen.
  • Für beides müssen Sie sich mit dem vorne im Buch angegebenen Code registrieren - das funktioniert allerdings erst ab dem Erstveröffentlichungstermin am 10. März 2008.

    Und nun: Bestellen Sie das Buch! Am Besten gleich hier: Denn nirgenwo sonst erhalten Sie direkt die Möglichkeit, das Buch direkt im PDF-Format herunterzuladen und loszuschmökern. Mit dem Registrieren müssen Sie sich allerdings noch wenige Tage gedulden - den notwendigen Code finden Sie nur im gedruckten Buch.

    Sie wollen mehr Access-Know-how?

    Wer das Buch durchgeackert hat und mehr Access-Stoff will, kann sich einmal das Access-Magazin ansehen - unter www.access-im-unternehmen.de.

    © 2008 André Minhorst Alle Rechte vorbehalten.

    Forum
    Diskutieren Sie mit den Autoren und anderen Lesern über Buch und dmsBase!